Notruf: 0511 8604-0

Mit Rat und Tat bei den Mietern

Wohn- und Sozialberatung

Neben einem guten Auskommen im Alter wünschen sich ältere Menschen vor allem ein selbstbestimmtes Leben in gewohnter Umgebung. Für viele ist daher die Vorstellung, die angestammte Wohnung gegen einen Heimplatz eintauschen zu müssen, alles andere als schön. Doch in vielen Fällen gibt es Alternativen.

Was ist Wohn- und Sozialberatung bei der KSG ?

Wir richten uns an Mieter aller Altersstufen, die zur selbstständigen Lebensführung eine Anpassung des Wohnraumes und -umfeldes benötigen.

Wir wollen Ihnen so viel Sicherheit wie nötig und so viel Eigenständigkeit wie möglich bieten.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Wohnung auf Ihre Bedürfnisse umzugestalten.

Beispiele:

  • Einrichtung eines Notrufsystems
  • Einsatz von Hilfsmitteln (Handgriffe, Handläufe, Toilettenerhöhung etc.)
  • Entfernen von Schwellen
  • Badanpassung
  • Aufstellen von Rollatoren- oder Rollstuhlboxen in den Außenanlagen

Was ist der erste Schritt ?

Sie oder Ihre Angehörigen nehmen zu uns Kontakt auf und vereinbaren mit uns einen Hausbesuch für ein erstes Beratungsgespräch.

Sie erreichen uns telefonisch unter 0511. 8604 -­ 267
und 0511. 8604 -­ 224

Sie können bei diesem Gespräch mit unseren Wohnberatern die Bedingungen einer Wohnungsanpassung besprechen.

Sie haben die Möglichkeit, individuelle Lösungswünsche anzusprechen.

Sie können sicher sein, dass alle Ihre Daten und Informationen von uns vertraulich unter Beachtung des Datenschutzes behandelt werden.

Rufen Sie uns an!

Wie geht es weiter ?

Gemeinsam entscheiden wir mit Ihnen über die weitere Vorgehensweise und stimmen die Abläufe individuell ab.

Gemeinsam klären wir Fragen zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

Gemeinsam knüpfen wir Kontakte zu Spezialisten wie z.B. Pflegefachkräften, Ergotherapeuten und sozialen Einrichtungen.

Gemeinsam bewerten wir die Durchführung und das Ergebnis aller abgesprochenen Maßnahmen.

Ansprechpartner/in

Zum Seitenanfang